FILMGEIST Weltkino – des Films bester Teil

Weltkino ist, was vom Film bleibt.
Weltkino sind Filme von dauerhafter, universaler Gültigkeit.
Weltkino ist eine Geisteshaltung und deren Niederschlag im Werk.

Weltkino ist der erzählerisch hochwertige Gegenentwurf zum Trivialfilm, wie er als Regelfall des Filmschaffens von der sogenannten „Dramaturgie“ repräsentiert wird und in der oft beklagten erzählerischen Geringwertigkeit des deutschen Films seinen standardmäßigen Ausdruck findet.

Den Erzähldefiziten des deutschen Films stellt FILMGEIST das Konzept Weltkino entgegen.
FILMGEIST Weltkino ist die Qualitätsoffensive für den deutschen Film.

Weltkino


Trivialfilm

Wir ziehen konsequent und kompromisslos die Trennlinie zwischen hochwertigem und trivialem Erzählen. Wir haben uns der Entwicklung der filmischen Erzählkultur angenommen (einer musste es ja mal tun!) und überlassen den Trivailfilm sich selbst.

FILMGEIST Weltkino setzt die Maßstäbe neu.
Wir scheiden den Weizen von der Spreu.

Foto: Children of Nature.
OSCAR-Nominierung 1992. Produzent: Wolf Otto Pfeiffer