FilmGeist schreibt … einen Film für Hermann Hesse

 
Foto: Martin Hesse / © Martin Hesse Erben

Foto: Martin Hesse / © Martin Hesse Erben

Schreiben Sie mit uns einen Film für Hermann Hesse und entwickeln Sie ein einzigartiges Drehbuch.

Mit der Erfahrung aus 100 Filmprojekten und 25 Jahren als Drehbuch-Coach übernimmt der zweifache Oscar® Nominee Wolf Otto “WOP” Pfeiffer bei dieser geistigen Expedition die Reiseleitung und fertigt – gemeinsam mit Ihnen – im Lauf eines Jahres ein Drehbuch zur Würdigung von Hermann Hesse.

Wer war Hermann Hesse? Wie lebte, wie arbeitete er, was waren seine Themen? Was war die Essenz dessen, was er uns mitteilen wollte? Welche Geschichte will für ihn oder über ihn erzählt werden? Anfang und Ende, Protagonisten und Route der Reise sind offen und werden im Prozess von den TeilnehmerInnen zusammen mit WOP bestimmt. Im Rahmen eines geschlossenen Chatrooms wird WOP die einzelnen Meinungen, Richtungen und Fragen der TeilnehmerInnen moderieren und daraus parallel aus den einzelnen Beiträgen ein Drehbuch zusammenfügen.

Während des Entstehungsprozesses lernen die TeilnehmerInnen live und direkt, wie ein Drehbuch aus Meisterhand entsteht und werden bei Verfilmung als Mitwirkende aufgeführt.

Die Entdeckungen, die Sie während unserer Reise machen werden, sind vielfältig:

  1. Die eigene Geistigkeit

  2. Das eigene geistige Potential

  3. Die geistigen Prinzipien der Kunst

  4. Die Geheimnisse der Erzählkunst

  5. Die Gründe für die eigenen kreativen Beschränkungen

  6. Die Wege zur eigenen Schöpferkraft

Teilnehmen kann jeder – einzige Voraussetzung ist ein Internet-Zugang.
Die Teilnahme ist hierbei auf zwei Arten möglich:

  1. Aktive Teilnahme
    Mitwirkende können direkt am Chat teilnehmen und sind aktiv an der Entwicklung des Drehbuches unter Führung von WOP beteiligt. Sie werden bei Verfilmung als Mitwirkende in den Filmtiteln genannt und erhalten nach Fertigstellung eine Kopie des fertigen Drehbuchs.

  2. Passive Teilnahme
    Zaungäste haben die Möglichkeit, den Online-Chat passiv in vollem Umfang zu verfolgen und sehen aktuelle Drehbuch-Baustellen ein. Sie erhalten ebenfalls eine Kopie des fertigen Drehbuchs.

Beginn: 01. März 2020
Kosten: Aktive Teilnahme 2.400 €, passive Teilnahme 480 €

Lernen Sie die Grundlagen des WELTKINOS kennen und erfahren Sie, wie Sie ihr schöpferisches Potential weiter entwickeln, um selbst eigene gute Drehbücher zu schreiben.

Bitte lesen sie vor der Anmeldung die Projektinformationen und AGB. Dieses Projekt ist über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung förderbar.