Seminarinhalt

Drei bis vier mal im Jahr veranstaltet die FILMGEIST-Akademie ein Wochenende, an dem jeweils intensiv ein Film nach poetologischen
Gesichtspunkten analysiert wird.

Die intensive Zergliederung des jeweiligen erzählerischen Filmwerks vermittelt den Teilnehmern ein fundiertes Verständnis der Prinzipien des Erzählens allgemein wie des Erzählens im Film im Besonderen.
Das Seminar gibt Instrumentarien an die Hand für die theoretische, filmpädagogische sowie die praktische Beschäftigung mit Film.

Der im nächsten Seminar der Reihe „Poetologische Filmanalyse“ behandelte Film, CASABLANCA, ist ein Allzeit-Klassiker, der bei allen Umfragen bezüglich der besten Filme der Filmgeschichte ausnahmslos in einer Spitzenposition erscheint.
Wir werden uns anschauen, worauf sich ein solches Urteil gründen lässt. Wir wollen Filme aber nicht bewerten.
Uns interessiert, was sie erzählerisch versuchen und wie und wo sie ihre Absicht erreichen – oder eben auch nicht.
Wir werden uns das erzählerische Werk von der Gesamtanlage bis hin in kleinste Details anschauen.
Dabei betrachten wir, wie sich Erzählsubstanz, Erzählaufbau und Erzählmittel eines Films zu einem narrativen Gebilde verdichten, das versuchtdie Verbindung zum Zuschauer herzustellen und idealerweise den Zuschauer ergreift und mitnimmt.

TERMIN: 05./ 06.08.2017

LEITUNG: Wolf Otto Pfeiffer

Seminargebühr: Als Aktion zum 25-jährigen Jubiläum der Seminare von Wolf Otto Pfeiffer beträgt der Preis für dieses Seminar nur 220 € statt 280 €.
Ein Gutschein für eine Bildungsprämie reduziert den Preis um 50% auf 110 €.

Ort: tba

CASABLANCA - Eine Poetologische Filmanalyse

220inkl. 19% MwSt.
  • 05.08. & 06.08.2017 von 12-16:30 Uhr

AGB Ich habe die AGB gelesen und bin damit einverstanden

rechtsverbindlich Ich möchte das Seminar rechtsverbindlich buchen...

One Comment

  1. […] Casablanca – Poetologische Filmanalyse […]

Leave A Comment